Schluss mit Panikmache!

Die Tourismusbranche fordert: Schluss mit Panikmache! Fakten und Fachberatung statt Verunsicherung und Angst-Treiber!

Das Aktionsbündnis dankt der Regierung für die finanzielle Unterstützung und steht selbstverständlich hinter sinnvollen Maßnahmen, die zur Eindämmung einer Pandemie unabdingbar sind. Reisen jedoch pauschal und grundsätzlich als Virentreiber zu deklarieren ist schlichtweg falsch, wie die aktuelle Studie des RKI statistisch belegt.

Seit August 2020 blicken Touristiker mit Unverständnis auf die unverhältnismäßigen und teils unbegründeten Aussagen der Kanzlerin sowie einiger Bundesminister und Landespräsidenten zum Thema Reisen. Der Tragweite solcher Äußerungen und deren weitreichend und langfristig katastrophalen Auswirkungen scheint man sich nicht bewusst zu sein. Anstatt differenziert zu bewerten und Konzepte für sicheres Reisen zu unterstützen, wird in Kauf genommen, den kompletten Wirtschaftszweig Touristik gegen die Wand zu fahren.

Ein Konzept für sicheres Reisen muss nicht erst von der Regierung ‘erfunden‘ werden. Konzepte für sicheres Reisen wurden von allen touristischen Unternehmen bereits perfekt ausgearbeitet! Mit Flex-Tarifen und Covid-Schutz-Programmen der Reiseveranstalter können Kunden bereits jetzt sorgenfrei buchen. Die Hotellerie, die Gastronomie, die Fluggesellschaften, die Touristikpartner vor Ort und die vielen touristischen Leistungsträger verfügen über hervorragende Hygienekonzepte! Die Reiseversicherer bieten einen umfassenden Schutz! Eine europaweite Schnelltest-Strategie liegt vor. Wir Reisebüros und Reiseveranstalter klären auf, informieren unsere Kunden und schicken diese mit dem größtmöglichen Maß an Sicherheit in den nötigen Urlaub.

Der Wirtschaftszweig Touristik, mit allem was daran hängt, benötigt ein positives Signal seitens unserer Regierung - und zwar SCHNELL! Keine andere Branche ist wirtschaftlich so hart betroffen wie die unsere. Das Aktionsbündnis fordert Solidarität für die Zukunft, ein positives Signal für verantwortungsbewusstes Reisen und eine Perspektive für den RESTART, der in der Touristik bereits JETZT beginnen muss!

Undifferenzierte Pauschalaussagen schüren nur Angst und sorgen auch langfristig für Verunsicherung. Schicken Sie die Leute in die Reisebüros ihres Vertrauens! Wir sind die Risikogebietsfachleute, die Aufklärer, die Betreuer und die Kümmerer – mit Abstand die beste Beratung!

Tourismus hält die Welt zusammen. Beim Thema Reisen geht es um viel mehr als nur um 'Spaßfaktor' und 'Partyurlaub'. Tourismus ist Armutsbekämpfung. Tourismus hilft Entwicklungsländern. Tourismus ist Völkerverständigung. Tourismus ist Botschafter der Demokratie. Reisen verbindet und fördert - als notwendige Auszeit von Stress und Alltag - sowohl körperliche als auch seelische Gesundheit!